DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Gilbert L. Wilson

Waheenee, ein Hidatsa-Mädchen erzählt

0
1
14,50

Vorbestellbar:  Die wahre Geschichte eines Mädchens der Mandan als Sammler-Edition in Hardcover

In Kürze lieferbar
Waheenee, ein Hidatsa-Mädchen erzählt

„Ich wurde in einer Erdhütte an der Mündung des „Knife“-Flusses auf dem Gebiet des heutigen Nord Dakota geboren. Das war drei Jahre nach dem Pockenwinter.“

So beginnt die Geschichte von Waheenee, eines Mädchens der Mandan-Hidatsa, die 1839 in diesen fast ausgerotteten Stamm hineingeboren wird. 1906 besuchte Gilbert Wilson die Hidatsa auf ihrer Reservation bei Fort Berthold und studierte dieses Volk, oder besser gesagt, was davon noch übrig war. Drei Jahre später kehrte er zurück und verbrachte fortan zehn Jahre lang jeden Sommer mit den Hidatsa. Eine seiner wichtigsten Zeitzeuginnen war Waheenee-wea, Büffel-Vogel-Frau, die ihm ihre Lebensgeschichte erzählte.

Ein authentisches Zeugnis über das Leben eines Indianer-Mädchens, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Zurück

© 2021 Traumfänger Verlag GmbH & Co Buchhandels KG

Einstellungen gespeichert

Es werden notwendige Cookies geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close