Skrälinge

Skrälinge

9,90 ‚ā¨ inkl MwSt.

In dieser  abenteuerlichen Geschichte ‚Äď die in der alten Arktis angesiedelt ist ‚Äď stolpert ein Inuit-J√§ger namens Kannujag unabsichtlich in ein feindliches Dorf und ger√§t dabei in gro√üe Gefahr. Bei den Bewohnern handelt es sich um Tuniit, ein Volk der Vorfahren, das f√ľr seine St√§rke, aber auch seine Scheu bekannt ist. Nur selten haben Fremde sie √ľberhaupt zu Gesicht bekommen. Diese Ruhe wird gest√∂rt, als m√∂rderische, blassh√§utige und b√§rtige Fremde in riesigen Booten in der Form von riesigen Prachttauchern an der K√ľste auftauchen. Ohne es zu wollen, wird Kannujag Zeuge eines Kampfes zwischen den Tuniit und einer Gruppe Wikinger. W√§hrend die Dorfbewohner sich f√ľr die Verteidigung ihres Dorfes r√ľsten, entdeckt der Junge, dass diese Wikinger nicht nur Krieg und Mord im Sinn haben ‚Ķ

‚ÄěSkr√§linge‚Äú zeigt, was passiert, wenn zwei Kulturen aufeinanderprallen ‚Äď und dies in der menschenfeindlichen Arktis, in der alle Parteien ums √úberleben k√§mpfen. Ein Junge aus einer Gruppe von Robben- und Walrossj√§gern trifft auf ein Volk, das Rentiere jagt und wiederum von brutalen Wikingern angegriffen wird. Pfeil und Bogen trifft zum ersten Mal auf Stahl und Eisen! Ein Roman √ľber das Erwachsenwerden und wie ein Junge sich in dieser feindlichen Umgebung bew√§hren muss ‚Äď erz√§hlt mit dem traditionellen Wissen und der ganz besonderen Magie der Inuit.

Zur√ľck zur √úbersicht Titel

Das könnte Sie auch interessieren

Zur√ľck zur √úbersicht