Newsletter im Februar 2014

Neues zur Buchmesse

Newsletter im Februar 2014

Ihr lieben Freunde der guten indianischen Literatur,

wir stehen mitten in unseren Vorbereitungen zur Leipziger Buchmesse. Sozusagen auf den letzten DrĂĽcker haben wir es noch geschafft, ein paar BĂĽcher in den Druck zu geben, die rechtzeitig zur Messe erscheinen werden.

Nach „Der Fluch von Fort Henry“ ist inzwischen auch „Der scharlachrote Pfad“ von Kerstin Groeper erschienen. Ein historischer Roman um eine Gruppe Lakota, die bis nach Kanada flieht.

 

Mit „Sturmgeflüster“ hat Alexandra Walczyk einen bewegenden Thriller über die Vorfälle rund um Wounded Knee geschrieben.

 

Ganz neu im Programm ist die Fortsetzung von „Maggie Yellow Cloud – Das verkaufte Herz“ . Dieses Mal versucht Maggie das Leben ihrer kleinen Nichte zu retten.

 

 AuĂźerdem haben wir uns kurzfristig entschlossen, Unterrichtsmaterialien fĂĽr die Sekundarstufe zu drucken. Hier wird am Beispiel der Cheyenne, Navajo und Huronen fundiert  eine EinfĂĽhrung zu den verschiedenen Stämmen gegeben. Dazu gibt es praktische Kopiervorlagen fĂĽr den Unterricht.

 

Für die Kinder gibt es ein weiteres Bilderbuch: „Powwow-Freundschaft“ erzählt in bunten Bildern die Geschichte von zwei Mädchen beim Powwow und führt in die verschiedenen Tänze ein. Auch gut geeignet für den Kindergarten oder die Grundschule, um über heutige Traditionen aufzuklären.

 

Wir freuen uns besonders auf den Besuch von Mary Caesar vom Volk der Kaska. Ihr Buch „My Healing Journey“ (Englisch/ Deutsch) ist die erste Veröffentlichung in Deutschland, die das Thema „Residential Schools“ aufgreift. Mit ihren Bildern, Worten und Gedichten beschreibt Mary Caesar den Terror, den sie als Kind im Internat erlebt hat. Sie wird unser Gast auf der Messe sein und anschließend noch weitere Lesungen geben.

 

Wir freuen uns, Euch bei unserem bunten Programm auf der Messe zu treffen.  Jeder Besuch erhält nach bester „indianischer“ Tradition ein „Give-away“.

 

Eure Miriam

 

Hier zur Orientierung unser Programm:

 

Programm zur Leipziger Buchmesse

 Wir sind in Halle 4, Stand D 201 – jeden Tag gibt es „Give-aways“

 Donnerstag 13.3:

12:00 bis 13:00 Signierstunde mit Kerstin Groeper 

14:00 bis 15:00 Signierstunde mit Mary Caesar, vom Volk der Kaska, Yukon

 Freitag 14.3:

10:30 bis 11:30 Indianische Märchen und Zeichensprache mit  Mary Caesar und Kerstin Groeper

11:30 Uhr 12:00 Lesung von Kerstin Groeper „Der scharlachrote Pfad“,  Literaturforum Halle 4, Stand E 101

12:30 bis 13:00 Lesung von Mary Caesar „My Healing Journey“,

Lesecafé Halle 3, Stand G 603

14:00 bis 15:00 Signierstunde mit Mary Caesar vom Volk der Kaska, Yukon

 Samstag 15.3:

11:00 bis 11.30 Lesung von Ronda Baker-Summer „Der Fluch von Fort Henry“, Literaturforum Halle 4, Stand E 101

12:00 bis 13:00 Signierstunde mit Ronda Baker Summer

14:00 bis 15:00 Signierstunde mit Mary Caesar vom Volk der Kaska, Yukon

16:00 bis 17:00 Uhr Indianische Zeichensprache und Märchen mit Kerstin Groeper

 Sonntag 16:3

10:30 bis 11:30 Signierstunde mit Brita Rose-Billert und der Fortsetzung von Maggie Yellow Cloud

12:00 bis 12:30 Lesung von Alexandra Walczyk „Sturmgeflüster“, Literaturforum Halle 5, Stand F 600

13:00 bis 14:00 Signierstunde mit Alexandra Walczyk

14:00 bis 15:00 Signierstunde mit Mary Caesar vom Volk der Kaska, Yukon

16:00 bis 17:00 Indianische Zeichensprache und Märchen mit Kerstin Groeper

 

ZurĂĽck