Herbstrundbrief 2015

Neue B├╝cher f├╝r alle Lesehungrigen

Ihr Freunde der guten Literatur,

wir hatten ein ereignisreiches Jahr, in dem wir wieder viel unterwegs waren. Nach einer sehr anstrengenden Buchmesse war unser Marketingstratege Nummer Eins, n├Ąmlich Mitch Walking Elk, im Auto des TraumF├Ąnger Verlages auf Sommertour unterwegs ... und hat dabei flei├čig seine B├╝cher verkauft und Werbematerial ausgelegt. Davor war er bereits auf Fr├╝hjahrstour mit Wade Fernandez unterwegs, begleitet von Holger Zimmer und seiner Frau, die ├╝berall auf die Situation von Leonrad Peltier hingewiesen haben. Die Kombination aus Literatur, Musik und Politischer Aufkl├Ąrung funktioniert ganz gut, um Menschen nicht nur f├╝r die Historie der Native Americans, sondern auch f├╝r die aktuelle Situation zu interessieren.

Das ist immer noch schwierig, wie wir selbst beim "Pottlach" der Aktionsgruppe Indianer und Menschenrechte feststellen mussten. Obwohl es hier sehr gute B├╝cher kostenlos gab (sogar Bildb├Ąnde), war die Teilnahme eher gering. Man muss sich heutzutage schon was einfallen lassen, um bei all den Aktivit├Ąten Menschen f├╝r Native Americans zu interessieren.

Auch wir sp├╝ren das deutlich bei unseren Verkauszahlen. Historische Romane gehen gut, alles andere ist etwas schwieriger. Gerade unsere "politischen" B├╝cher werden nur von einem sehr ausgesuchten Publikum gelesen! Danke an alle, die bereits Mitch Walking Elk und Mary Caesar im Regal stehen haben!

Zu unseren Projekten und Terminen:

Im November erscheinen zwei neue B├╝cher!

"Tanz mit Schlangen" - ein neuer Krimi von Ulrich Wi├čmann. Dieses Mal ermittelt Frank Begay bei den Hopi!

"Im fahlen Licht des Mondes" - ein historischer Roman von Kerstin Groeper ├╝ber den Exodus der Cheyenne.

Premierenlesung ist am 26. November ab 19:00 in der alten Schule in Hohenthann, Tuntenhausen

Au├čerdem kommt "Indianisch f├╝r Anf├Ąnger - Ein Au-PAir-M├Ądchen auf Pine Ridge", eine moderne Liebesgeschichte von Kerstin Groeper

 

Vom 11. bis 15. November werden wir zum ersten Mal auf der Buchmesse in Wien sein und vom 18. November bis 6. Dezember auf der M├╝nchner B├╝cherschau.

Au├čerdem ist der Meister der Gitarre und der indianischen Fl├Âte, Mr Wade Fernandez, wieder auf Deutschland und ├ľsterreich Tournee (Schweiz und Italien auch). Schaut mal bei Events ... da sind die Tourdaten!

Hier brauchen wir mehr Unterst├╝tzung von Menschen, die gute Kontakte zu Wirtsh├Ąusern oder Veranstaltern haben, um die n├Ąchsten Touren planen zu k├Ânnen. Im Mai/ Juni sind Mitch und Wade gemeinsam unterwegs ... und f├╝r den November 2016 suchen wir bereits JETZT M├Âglichkeiten zum Spielen f├╝r Wade Fernandez.

Bis bald

Eure Kerstin

Zur├╝ck