Ernie LaPointe, Urenkel von Sitting Bull, wurde 1948 auf der Pine Ridge Reservation in South Dakota geboren. Er wuchs in Rapid City auf, ging dort zur Schule und trat 1966 in die Armee ein. Ernie k√§mpfte in Vietnam und wurde 1972 ehrenhaft aus der Armee entlassen. 1992 erhielt Ernie LaPointe die Gelegenheit, seine direkte Nachkommenschaft mit Sitting Bull zu beweisen und durfte bei der Aufnahme seines ber√ľhmten Urgro√üvaters in die ‚ÄěHall of Fame‚Äú die Rede halten. Seit Jahrzehnten widmet er sich intensiv der Geschichte und dem Verm√§chtnis seines ber√ľhmten Urgro√üvaters. Er ist regelm√§√üig Dozent an Universit√§ten und Institutionen wie dem Crazy Horse Memorial oder dem Museum am Little Bighorn Schlachtfeld. Er wurde bei mehreren Fernsehproduktionen zu Rate gezogen und produzierte selbst zwei DVDs √ľber die Biographie seines Urgro√üvaters. In Deutschland trat er 2009 in der Sendung ‚ÄěIch trage einen gro√üen Namen‚Äú auf. Er lebt in der Tradition der Lakota, ist Sonnent√§nzer und folgt den spirituellen Regeln der Heiligen Pfeife. Ernie LaPointe und seine Frau Sonja leben heute in South Dakota.

Zur Homepage des Autors