Neu
Indianisch für Anfänger

Indianisch für Anfänger

9,90 € inkl MwSt.

 â€žVerliebt in einen Indianer“ einmal anders: Kaja freut sich auf ihr Au-Pair Jahr in Amerika. Gänzlich unvorbereitet landet sie in einer Professorenfamilie, die an einem College einer Indianerreservation lebt. Kaja taucht ein in eine völlig fremde Welt aus Armut, Powwow und indianischen Traditionen. Trotz aller Vorbehalte von beiden Seiten bahnt sich eine vorsichtige Liebesgeschichte an, die abrupt endet, als Kaja erfährt, dass ihr „Sonny“ aus der Familie Crazy Horse stammt, und sich damit brĂĽstet, ein weiĂźes Mädchen „rumbekommen zu haben“… aber stimmt das auch?

Eine exotische Liebesgeschichte, die mit falschen Erwartungen und Klischees spielt. Voller Witz und Situationskomik.

Leseprobe

Autor

Kerstin Groeper als Tochter des Schriftstellers Klaus Gröper in Berlin geboren, verbrachte einen Teil ihres Lebens in Kanada. In Kontakt mit nordamerikanischen Indianern entdeckte sie ihre Liebe zur indianischen Geschichte, Kultur und Sprache. Sie lernte Lakota, die Sprache der Teton-Sioux und ist aktives Mitglied einer Vereinigung, die sich der Unterstützung zum Fortbestehen der Sprache und Kultur der Teton-Sioux widmet und Mitarbeiterin beim Aufbau der Lakota Village Circle School auf der Pine Ridge Reservation in South Dakota. In Deutschland führt sie regelmäßig Referate und Seminare über die Sprache, Kultur und Spiritualität der Lakota-Indianer durch. Kerstin Groeper arbeitete als Autorin für Omni und Penthouse und schreibt heute Artikel zum Thema Indianer u.a. für das renommierte Magazin für Amerikanistik. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in der Nähe von München

Zur Homepage des Autors

ZurĂĽck zur Ăśbersicht Titel

Das könnte Sie auch interessieren

ZurĂĽck zur Ăśbersicht