Der Fluch von Fort Henry

9,90 ‚ā¨ inkl MwSt.

Ein spannendes Abenteuer liegt vor den 16 Studenten aus Ottawa, als sie gemeinsam mit Ihrem Professor in Kingston am St.-Lorenz-Strom eine Reise in die Vergangenheit Kanadas antreten. Auch in diesem Sommer soll im Fort Henry das historische Leben des 18. Jahrhunderts nachgestellt werden.

Duncan Bright und seine Freunde haben sich gut vorbereitet und dringen tief in die Vergangenheit des Forts und seiner Bewohner ein. Dabei stößt Duncan auf alte Gerichtsakten, die ihn fesseln: Ein indianischer Schamane war des Mordes beschuldigt und zum Tode verurteilt worden. Am Tag vor seiner Hinrichtung verfluchte er den Kommandanten des Forts und alle seine Nachkommen.

Von seinen Freunden wird Duncan wegen seiner Begeisterung f√ľr das ‚Äú√úbersinnliche‚Äú bel√§chelt. Auch als eines Abends einer der Studenten aus Ottawa spurlos verschwindet, glaubt zun√§chst nur Duncan daran, dass dies etwas mit diesem seltsamen Fluch zu tun haben k√∂nnte. Nur in der jungen Buchh√§ndlerin Marie-Jo findet er Unterst√ľtzung, die in Kingston unter ihrer indianischen Abstammung zu leiden hat.

Und dann verschwindet auch Duncan Bright. Treibt hier ein Serienm√∂rder sein Unwesen oder sind es tats√§chlich die Schatten der Vergangenheit, die sich √ľber die Stadt und das Fort legen?

 

Buch

Autor

Leseprobe

Als beim j√§hrlichen Reenactment in Fort Henry mehrere Studenten verschwinden, steht die Polizei vor einem R√§tsel. Nur der Student Duncan glaubt an einen alten Fluch eines Ojibwe Schamanen. Er erh√§lt Unterst√ľtzung von der Indianerin Marie-Jo. Hardcover.

Ronda Baker-Summer ist das Pseudonym der deutschen Autorin Renate Behr. Bei Ronda Baker-Summer handelt es sich um die Protagonistin einer Abenteuer-Roman-Serie aus der Feder von Renate Behr. Als Journalistin kommt Ronda Baker-Summer in die kanadische Stadt Whitehorse. Hier, in der Hauptstadt des Yukon-Territoriums, schreibt sie unter anderem Artikel und Geschichten √ľber ungekl√§rte Verbrechen aus der Zeit des Goldrausches am Yukon und in Alaska. Sp√§ter ver√∂ffentlicht sie √ľber ihre au√üergew√∂hnlichen Abenteuer diverse Romane. Renate Behr, Jahrgang 1954, lebt in der Gemeinde Herbern (Ascheberg) im s√ľdlichen M√ľnsterland. Sie ist auch als Autorin der Werne-Krimi-Reihe um Kommissar Jens Wischkamp bekannt, die im Candela Verlag in Korb erscheint. Zahlreiche weitere Ver√∂ffentlichungen in Anthologien namhafter Verlage zeigen die literarische Vielfalt und Ausdrucksf√§higkeit der Autorin.

Weitere B√ľcher finden Sie auf ihrer Homepage:

Der Fluch von Fort Henry

23. Juni 1859 ‚Äď Fort Henry, Kingston, Ontario, Kanada

Colonel Peter James, der Kommandant von Fort Henry, st√ľtzte den Kopf in die H√§nde. Er war verzweifelt. Seine Frau Elisabeth w√ľrde sterben, und zwar schon sehr bald, wenn nicht ein Wunder geschah. Genau das hatte der alte Arzt ihm vor ein paar Minuten gesagt.

Das gesamte Kapitel herunterladen.

Zur√ľck zur √úbersicht Titel

Das könnte Sie auch interessieren

Zur√ľck zur √úbersicht